Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active
Zutaten
(für 1 Backblech)
200 g Weizenvollkornmehl
50 g Schweineschmalz
Mehl für die Arbeitsfläche
 
1 Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen.
2 Alle Zutaten mit ca. 80 ml Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts
gründlich zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
3 Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und mit
einem Ausstechförmchen (z. B. in Hundeform) Kekse ausstechen
4 Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 30
Minuten backen.
 
Alternative:
Diesem Grundteig können Sie durch Zugabe von verschiedenen Zutaten wie bspw. geriebenem Käse
unterschiedlichste Geschmacksrichtungen verleihen.
 
Aufbewahrung:
In der Blechdose oder im Baumwollbeutel ca. 2–3 Wochen haltbar.
 
Tipp
Tierische Fette wie Schweineschmalz sollten generell nur sehr dosiert verfüttert
werden.

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

200 g Kartoffeln 100 g magerer gekochter oder roher Schinken 150 g Haferkleie 1 gehäufter TL Bierhefe 50 g Weizenvollkornmehl 1 Glas lauwarmes Wasser

1   Die Kartoffeln weich kochen und schä­len. Auskühlen lassen und mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel zerdrücken.

2   Das Fett vom Schinken entfernen und diesen klein würfeln.

3   Die Haferkleie, die Bierhefe, den Schinken und das Mehl zu den Kar­toffeln geben. Mit dem Wasser zu einem festen Teig verkneten. Diesen auf einer mit Mehl bestreuten Arbeits­fläche 5 Millimeter dick ausrollen und mit einer runden Form die Plätzchen ausstechen.

4   Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 150 °C etwa 30 Minuten backen. Die fertigen Plätzchen dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

Hunde-Geburtstagstorte

 Hundetorte

500 g Rinderhackfleisch

1 Ei

Kräuter nach Wahl, fein geschnitten

1-2 Möhren (Karotte), grob gerieben

etwas Vollkornmehl

Prise Salz

 

DEKOR:

Cocktailwürstchen

ZUBEREITUNG:

In einer Schüssel Hack, Ei, Kräuter, Salz und Möhren gut vermengen. So viel Mehl nur zufügen, dass ein gut formbarer Hackfleischteig entsteht.

Fleischteig in eine gefettete Springform füllen.

BACKROHR:

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 30 Min backen.

Erkalten lassen, dann aus der Form geben.

DEKOR:

Als Kerzenersatz mit Cocktailwürstchen bestücken, in der Anzahl der Geburtstagsjahre.

Nach Wunsch mit Leberwurst verkleiden.

Hauptkategorie: Service

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

200 g Rinderleber
50 g kernige Haferflocken
50 g Haferkleieflocken
100 g Weizen­vollkornmehl
2 Eier
50 ml warmes Wasser

 

Leber ist reich an Eisen und bringt eine trä­ge Verdauung wieder in Fahrt. Um Ihrem Liebling Darmprobleme zu. ersparen, sollten sie ihm deshalb besser nicht zu viele Leber­knochen auf einmal füttern.

 

1   Die Rinderleber von beiden Seiten durchbraten und abkühlen lassen. Sobald sie kalt ist, mit einem Wiege­messer in möglichst kleine Stücke zerteilen.

2   Die Hafer- und Haferkleieflocken und das Mehl mit den beiden Eiern ver­mischen. Dann die Leberstückchen und das warme Wasser hinzugeben. Den Teig gut durchkneten.

3   Den Teig auf einer mit Mehl bestreu­ten Arbeitsfläche etwa 1 Zentimeter dick ausrollen und mit einer knochen­förmigen Form Kekse ausstechen.

4   Die Leberknochen auf ein mit Backpa­pier ausgelegtes Backblech geben und bei 150 °C etwa 30 Minuten backen. Die fertigen Leberknochen dann zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

Bewertung: 5 / 5

Star ActiveStar ActiveStar ActiveStar ActiveStar Active

 

150 g Lammfleisch

1 Apfel

2 Eier

4 EL Hafer- oder Weizen­kleie

1 EL geriebener Parmesan

1 TL Tomatenmark Etwas Weizenvollkorn­mehl

 

1   Das Lammfleisch klein schneiden und gut anbraten. Den Apfel schälen, ent­kernen und reiben.

2   Das Fleisch, den Apfelbrei und die Eier mit einem Mixer pürieren. Anschlie­ßend die Haferkleie, den Parmesan, das Tomatenmark und so viel Mehl zugeben, dass ein fester Teig entsteht.

3   Den Teig auf einer mit Mehl bestreu­ten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer runden Form die Kekse ausste­chen.

4   Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 150 °C so lange backen, bis sie am Rand braun werden. Die fertigen Kekse dann zum Auskühlen auf ein Gitter legen.

Wolfgangs Hundetraining